"Hochzeitsreden"

Hochzeitsreden

 Zu jedem Hochzeitsfestessen gehört auch mindestens eine Hochzeitsrede meist des Bräutigams, aber im Zuge der Emanzipation auch immer öfter der Braut.

Damit die Rede auch zu einem Erfolg wird sind einige grundlegende Punkte zu beachten. In der Kürze der Rede legt die Würze, durch lange ausgeschweifte Reden langweilen sich die Gäste schnell und die Botschaft der Hochzeitsrede kommt nicht rüber.

 Die Rede sollte locker und flockig vermittelt werden, lieber etwas persönlicher als zu förmlich und steif. Je nach Talent bietet es sich an, die Hochzeitsrede nur an Hand von wenigen Stichpunkten frei zu formulieren, dass wirkt auf der einen Seite spontan und hinterlässt bei allen Beteiligten einen wunderschönen Eindruck.

Gestik sagt viel mehr als tausend Worte, Blickkontakte für die Gäste und in erster Linie für den Partner sollten nicht vergessen werden.

Obligatorisch am Ende der Hochzeitsrede ist der traditionelle Toast als Dank für die Anwesenheit der Gäste und mit der Aufforderung am heutigen Abend ausgelassen mit dem Hochzeitspaar zu feiern.

In Hochzeitsreden fließen ganz persönliche Gedanken, Wünsche und Gefühle ein. Beispiele solcher Reden oder Vorlagen einfach zu übernehmen, wenige Worte auszutauschen oder Sätze zu ergänzen, kann niemals genau das zum Ausdruck bringen, was man sagen möchte. Diese Zeilen müssen mit Herzblut geschrieben sein, wenn der Tochter oder dem Sohn, einem guten Freund, dem Bruder oder der Schwester mit einer Rede gratuliert werden soll.

Natürlich kostet es ein wenig Mühe, die passenden Worte zu finden. Aber sie lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen. Lang muss und soll eine Hochzeitsrede nicht sein. Wer sich an eine Redezeit von fünf Minuten hält, langweilt die Gäste nicht.

Wenn die Rede dann noch spannend oder humorvoll ist, vielleicht sogar in Versform vorliegt, gut und pointiert vorgetragen wird, ist die Aufmerksamkeit der Hochzeitsgesellschaft sicher. Aufgelockert oder ergänzt werden könnten Hochzeitsreden mit Gedichten, Sprüchen, Zitaten oder Aphorismen.

Ein Beispiel hierfür wäre:

____________________________________

Die Ehe ist eine Brücke, gebaut aus Liebe und Vertrauen, die die Ehepartner auch in schweren Stunden tragen kann.

 

romantische Liebesgeschenke    Autokredit    Damenschuhe    Empfohlene Zahnarzt-Praxen    Spielzeug    www.haus-und-garten-1x1.de    Flatrate   

Hochzeit